Patientenkartei


Die elektronische Karteikarte ist das zentrale Element von TPV für Windows.
 
Das vertraute Erscheinungsbild erinnert an eine herkömmlichen Karteikarte. Übersichtlich chronologisch sortiert sehen Sie hier die erfassten Befunde,
Diagnosen, Leistungen, und Medikamente. Schneller, einfacher und übersichtlicher geht es nicht!
 
Eine Ampel zeigt die Summe der noch nicht beglichenen Rechnungen und den Mahnstatus an.

Kunden- und Patienten-Stammdaten lassen sich direkt in der Karteikarte ändern. In der Karteikarte befinden sich weitere Rubriken wie die Labordaten,
Anwendungs- und Abgabebelege und Impfdaten.

Digitale Informationen wie z.B. Bilder, Videos oder andere elektronische Dokumente werden im Dateiarchiv gespeichert.

 

Screenshots:
           
 

TPV-Systeme • Software Engineering • Wielandstr. 10c • 47445 Moers